Aktion Tannenbaum


Deutlich weniger ausgediente Weihnachtsbäume als im Vorjahr sammelten die Nachwuchsbrandschützer am vergangenen Wochenende ein, so Stadtjugendfeuerwehrwart Klaus Ullrich. Rund 60 Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehren, unterstützt von ihren Jugendwarten und Mitgliedern der Einsatzabteilung waren am Freitag und Samstag unterwegs, um die Weihnachtsbäume einzusammeln. Ein Dank an dieser Stelle an alle, die wieder Fahrzeuge dafür zur Verfügung gestellt haben. Leider fiel der Termin zum einsammeln diesmal in das Ende der Schulferien, sodass viele Jugendliche nicht daran teilnehmen konnten, so Stadtjugendfeuerwehrwart Ullrich, aber als Termin zum einsammeln ist nun mal das Wochenende nach dem 06.01. festgelegt worden, so Ullrich weiter. Unterbrochen wurde das einsammeln diesmal auch durch eine Alarmierung der Brandschützer. Einsatzkräfte aus Kirchbauna, Hertingshausen und Altenbauna mussten zu einem „echten“ Einsatz, eine Automatische Brandmeldeanlage in einem Betrieb in Kirchbauna hatte ausgelöst. Trotz allem hatten alle wieder viel Spaß bei der „Aktion Tannenbaum“.