CSA-Lehrgang in der Feuerwache Baunatal


12 Brandschützer nahmen an einem sogenannten CSA-Lehrgang teil, der letztes Wochenende in der Feuerwache Altenbauna stattfand.

CSA steht für Chemiekalien-Schutz-Anzug. Diese Vollschutzanzüge schließen den Körper völlig ein, isolieren ihn  von der Umgebung und bieten Schutz gegen feste, flüssige, gas- und dampfförmige Schadstoffe. In dem Anzug tragen die Kameraden deshalb ein Atemschutzgerät, die Einsatzzeit damit beträgt rund 20 Minuten. 12 Unterrichtsstunden umfasste der Lehrgang mit Theoretischer Ausbildung und praktischen Gewöhnungsübungen. Am Ende stand eine schriftliche und eine praktische Prüfung, bei der die Kameraden im Anzug unter anderem das Treppenhaus im Schlauchturm der Feuerwache hoch und runter  gehen, Endlosleiter steigen und aufs Laufband mussten. Alle Kameraden, 5 aus Baunatal, 2 aus Schauenburg, 2 aus Habichtswald, sowie je einer aus Bad Emstal, Niestetal und Wolfhagen bestanden den Lehrgang. Lehrgangsleiter war der Altenbaunaer Wehrführer Thomas Schmidt.


Gruppenbild der Teilnehmer