Fahrt nach Hamburg


Feuerwehr Baunatal-Kirchbauna auf großer Fahrt…

 …so lautete das Motto der diesjährigen Vereinsfahrt des Verein der Freiwilligen Feuerwehr Baunatal - Kirchbauna e.V. Schon früh am morgen des 20. April waren in Kirchbauna die Fenster der Feuerwehrleute erleuchtet, schließlich sollte die Fahrt schon um sechs Uhr in der Früh starten. Tatsächlich waren alle zeitig da und um Punkt sechs setzte sich der Bus mit rund 45 Feuerwehrleuten, Vereinsmitgliedern und Gästen in Richtung Hamburg in Bewegung. Auf halber Strecke war bereits zu erahnen welches fantastische Wetter die Teilnehmer an diesem Tag erwarten sollte. Doch zunächst wurde auf einer Raststätte ein kräftiges Frühstück eingenommen. Am Vormittag in Hamburg angekommen teilte man sich in einige Kleingruppen auf und genoss die sonnige Metropole in vollen Zügen. So wurden der Zoo, der Hafen, die Reeperbahn, der Michel oder die Innenstadt an der Alster erkundet.

Am Nachmittag trafen sich alle gemeinsam an den Landungsbrücken um die eigens gecharterte Barkasse zu einer Spritztour auf der Elbe und durch den Hafen zu besteigen. Einige waren doch überrascht wie stark der Seegang im Hafen sein kann, aber letztlich haben es alle wohlbehalten überstanden. Nach zweieinhalb informativen Stunden an Bord wurde die Heimreise angetreten. Im gekühlten Bus waren sogar einige von der Sonne gerötete Köpfe zu erkennen. Da ein so erlebnisreicher tag natürlich auch Hunger verursacht, wurde am Abend in der Lüneburger Heide eine Rast zum Abendessen gemacht. Danach ging es wieder gen Süden, nach Kirchbauna, wo man gegen dreiundzwanzig Uhr wohlbehalten eintraf.

An dieser Stelle einen herzlichen Dank an unseren ehemaligen Wehrführer Karsten Köhler und seine Lebensgefährtin, welche als mittlerweile Wahlhamburger, den tollen Tag als Guides und Begleiter bereicherten. (MD)