5 Helme für die besten Feuerwehr-Webseiten Deutschlands

Bereits zum vierten mal veranstaltet die Firma Dräger den "Dräger-Feuerwehr-Website-Wettbewerb".
Ziel ist es die besten Feuerwehr Website´s zu finden, zu bewerten und auszuzeichnen. Knapp 1000 Feuerwehren haben sich für diesen Wettbewerb angemeldet.

Die Feuerwehr Baunatal hat es von den knapp 1000 Seiten bis ins Finale geschafft und hat schon jetzt eine Höchstwertung von 5 Helmen erhalten.
Vergleichbar ist das mit einer Hotelbewertung, nur das wir keine 5 Sterne sondern 5 von 5 Helmen erhalten haben und somit zu den 20 besten Feuerwehr Website´s gehören. Nun werden die 20 besten nochmal genauer von einer Experten Jury bewertet und erhalten eine exakte Platzierung.

Am 17.05.2013 findet im Deutschen Feuerwehrmuseum in Fulda die Siegerehrung statt.
Administrator der Baunataler Seite "Sascha Volland", verantwortlicher für die Öffentlichkeitsarbeit in Baunatal "Erwin Gibhardt" und stellvertretender Stadtbrandinspektor "Hubertus Dewenter" werden die Feuerwehr Baunatal und deren Website, bei der Siegerehrung vertreten.

Wichtige Bewertungskriterien für eine Feuerwehr Website sind unter anderem ein ansprechender und informativer Inhalt, Aktualität und Funktionalität, die Gestaltung (ästhetisch und zweitgemäß), der technische Aufbau der Site, die Vernetzung zu Social Media (Facebook, YouTube usw..) und ob man was spezielles zu bieten hat (wie z.B. unsere 360° Aufnahmen).

Bedanken möchten wir uns jetzt schon bei der Firma Dräger Safety AG & Co. KGaA, der Vorjury und natürlich auch der Expertenjury. Ein Dank gilt natürlich auch unseren Kameraden, die das Presse- und Medienteam unterstützt haben.

Gratulieren möchten wir selbstverständlich allen anderen Feuerwehren für Ihren gelungenen Internetauftritt und wünschen nicht nur im Finale viel Erfolg, sondern auch in Zukunft viel Motivation und Engagement der Öffentlichkeit eine gute Informationsquelle und Einblick in das Feuerwehrleben zur Verfügung zu stellen.

Ein weiterer Bericht folgt nach der Siegerehrung...


Genauere Informationen zu dem Wettbewerb, sowie die 19 weiteren Finalisten finden Sie auf der Dräger Website *hier