Leistungsspange 2015


Das wochenlange trainieren hatte sich gelohnt. Stolz, glücklich und erleichtert zeigten sich die zukünftigen Brandschützer der Feuerwehr Baunatal am Sonntag, den 20.09.2015 nach der erfolgreich abgelegten Prüfung in Ahnatal. Das Ziel, Träger der Leistungsspange (das höchste Abzeichen, das in der Jugendfeuerwehr zu erlangen ist) zu sein, wurde an diesem Tag Wirklichkeit.

Pünktlich um 9 Uhr am Sonntagmorgen traten insgesamt 16 Mannschaften zur Leistungsspangenabnahme auf der Stahlbergkampfbahn an. Neben dem beantworten feuerwehrspezifischer und allgemeinbildender Fragen, 1500 Meter Staffellauf, Kugelstoßen und einer Schnelligkeitsübung mit Rollschläuchen steht der Aufbau einer Löschübung nach Feuerwehrdienstvorschrift 3 auf dem Bewertungsbogen.

Die Nachwuchsbrandschützer Annika Frick, Melissa Daghan, Korbinian Rudloff, Oliver Hofer, Fabian Hempel, Jonas Prießnitz, Erik Heinzen und Jannis Dittmar erhielten die Leistungsspange. Daniel Krug unterstützte als 9. Mann, damit die Gruppe starten konnte.

Die Jugendwarte Jonas Hänel, Saskia Michalke, Daniel Wetzig, Jan Rämisch und Philipp Wagner bereiteten die Jugendlichen in den letzten Wochen und Monaten intensiv und letztendlich auch erfolgreich auf die Prüfung vor.