Rodeln am Blottebürgel


Das winterliche Wetter nutzen die Jugendfeuerwehren aus Altenritte und Großenritte am vergangenen Freitag aus. Mit dicker Kleidung und Schlitten ausgerüstet bestiegen die Nachwuchsbrandschützer den Bürgel am Ortsrand von Großenritte. Mit den Flutlichtstrahlern der Feuerwehrfahrzeuge wurde für ausreichend Licht auf der Piste gesorgt. Bei Tee und Süßigkeiten konnte sich bei einer kleinen Rodelpause aufgewärmt und gestärkt werden. Bei der Jugendfeuerwehr wird nicht nur das Grundwissen für die spätere Tätigkeit in der Einsatzabteilung erlernt. Bei solchen Unternehmungen werden der Teamgeist und der Zusammenhalt der Nachwuchsbrandschützer gestärkt.