Hohe Temperaturen – Hohe Brandgefahr


Mit den Temperaturen steigt die Brandgefahr, aus diesem Grund hier einige wichtige Hinweise, die unbedingt zu beachten sind:

Jegliche Art von offenem Feuer, sowie das Rauchen in Waldgebieten sind strengstens verboten.

Werfen Sie keine leicht brennbaren Materialien weg, selbst eine Glasscherbe bürgt eine hohe Brandgefahr, durch den Brennglaseffekt kann schnell ein Feuer entstehen.

Beim Grillen im Freien ausreichend Sicherheitsabstand zu Feld und Wald einhalten. Bei angelegten Grillplätzen im Wald oder in Waldnähe immer darauf achten, dass die Glut nicht vom Wind verweht wird. Glutreste unbedingt ablöschen und niemals unbeaufsichtigt zurück lassen.

Grill- und Lagerfeuer im Wald oder Waldrandgebieten außerhalb von dafür speziell vorgesehenen Plätzen sind generell verboten.

Werfen Sie keine noch glimmenden Zigarettenreste aus dem fahrenden Fahrzeug, trockene Böschungen am Fahrbahnrand können dadurch in Brand geraten.

Besondere Vorsicht auch beim „abflammen“ von Unkraut mit Gasbrennern. Bereits viermal mussten die Baunataler Brandschützer in diesem Jahr ausrücken, weil dabei Buschwerk und Bäume in Brand gerieten.